Lena Art driftwood - Treibholzkunst

In meinem Shop gibt es einzigartige Unikate von Treibholzskulpturen, Engeln, Teelichtern und Hängeketten.
Ich liebe es, die von der Natur einmalig geprägten und geformten Stücke geschickt miteinander zu kombinieren und zu verbinden.

Auf meiner Seite entdeckt ihr:
Einzigartiges Treibholz - Fingerabdrücke der Natur - Versteinerungen - Blattgold in verschiedenen Farbnuancen - Skulpturen - Form- und Farbspiel - Driftglass - Handarbeit 

Kleinigkeiten

Manchmal sucht man nette Kleinigkeiten zum Verschenken. Hier gibt es teilvergoldete Steine und Kleinigkeiten aus Holz.

Schon gewusst?

Karat - wie enstand eigentlich diese Maßeinheit und was hat das mit Johannisbrotkernen zu tun?

Die Samen des Johannisbrotbaumes wurden zum Wiegen als Norm der Gewichtseinheit Karat genommen. Weil die Samen ungewöhnlichweise alle das gleiche Gewicht in Etwa haben.

Übrigens, die Blattgoldauflagen, die ich verwende, haben 23, 75 Karat.


Kunst

Im Auge des Betrachters

Augenzwinkernd, verständnisvoll, amüsiert oder begeistert - Innehaltend, sich sträubend, bewundernd oder inspiriert - Wie reagierst du?
Natur

Von der Natur geprägt

Jedes Treibholz ist ein einmaliges Stück Natur. Durch die Urgewalten der Natur, beim Sturm geknickt, durch Lawinen herausgerissen, beim Murenabgang zu Tal geschmettert, vom Blitz zersplittert und versengt, von Sturzbächen über viele Kaskaden zu Tal gespült, über Wasserfälle gestürzt und durch Stromschnellen gespült. So beginnen die Geschichten unserer Schwemmholzfunde.
Work

Lenas he-art work

Alle Produkte sind echte Handarbeit. Es braucht den besonderen Blick, Teile zusammen zu fügen. Gerne kombiniere ich das Treibholz mit Fossilien wie Ammoniten oder Belemniten oder mit Muscheln, versteinerten Korallen, Obsidian oder Mineralien. Dort wo es Sinn macht und zur Ästhetik passt werden in meinen Arbeiten, möglichst sparsam, Teilbereiche durch echte Blattgoldauflagen hervorgehoben und veredelt.
Unikat

Treibholz - kein Stück gleicht dem Anderen

Jedes Treibholz ist ein einmaliges Stück Natur. Beim Schwimmen im Wasser wird das Holz von Wind und Wellen bearbeitet. Oft wird das Holz von Gebirgsflüssen Monate lang herab gespühlt bis es schließlich in Seen oder im Meer landet. Seine Reise selbst erzählt schon eine besondere Geschichte.